Die Fahrradgolftour – Meine Unterkünfte

Während meiner 5tägigen Fahrradgolftour komme ich nicht drumherum, Schlafpausen einzulegen. Ich möchte hier anbei meine drei Unterschlupfmöglichkeiten vorstellen. Dabei möchte ich betonen, dass es sich hierbei nicht um bezahlte Werbung handelt. Alle Unterkünfte haben mir netterweise die Schlafmöglichkeiten als “CHARITY-AKTION” frei zur Verfügung gestellt. Darüber bin ich wirklich sehr dankbar. Denn gerade auf Sylt ist es nicht einfach, günstig unterzukommen.

Übernachtung 1 – bei Muddern und Vaddern

Nach der ersten Etappe, die ich beim Golfpark Weidenhof und dem Golfclub Schloß Breitenburg mit insgesamt 36 gespielten Löchern abschließen werde, habe ich das Glück, bei meinen Eltern in Itzehoe zu übernachten.

Diese komfortable Unterkunft bietet mir freies WLAN, um entspannt meinen ersten Tourbericht zu schreiben. Eine Dusche mit warmen, fließendem Wasser, danach hoffentlich ein warmes Abendessen, sowie am nächsten Morgen ein leckeres Frühstück mit gekochtem Ei und frischem Kaffee, um gestärkt die zweite Etappe anzugehen. Hoffentlich fällt das nicht zu üppig aus, denn bereits um 9 Uhr werde ich dann in St. Michaelisdonn erwartet. Schlafen werde ich in Itzehoe in einem separaten Einzelzimmer mit direktem Blick auf nachbarschaftliche Dächer ohne TV. So werde ich immerhin nicht vom Wesentlichen abgelenkt. Die Abende bei meinen Eltern sind immer sehr schön. Es wird viel geschnackt und ein Gläschen Wein steht immer bereit.

 


Übernachtung 2 – Gut Apeldör

Herzlich Willkommen auf Gut Apeldör!

Unser schönes Hotel liegt direkt am bezaubernden Golfplatz im schönen Dithmarschen.

Wir bieten Ihnen 42 gemütliche Zimmer, welche in drei verschiedene Kategorien unterteilt sind und alle mit kostenfreiem WLAN ausgestattet sind. Das Hotel setzt sich zusammen aus Komfortzimmern, Businesszimmern

und Suiten, sodass sich bei uns jeder Gast mit jedem Anlass wohlfühlt. Neben unseren Golfern und Gästen ist ebenso jeder Vierbeiner willkommen und wird sich mindestens genauso gut zurechtfinden wie sein Herrchen.
Wir bieten für unsere Reisenden mit E-Mobilität 6 Ladesäulen an und einen organisierten Hotelparkplatz für alle Gäste.

Für die Wellnessbedürftigen unter unseren Gästen stellen wir einen Freiluftbereich, einen Ruheraum und einen Saunabereich in unserem 3-stöckigen Silo zur Verfügung.
Somit können wir jedem Besucher gerecht werden, egal ob es ein kurzer Frühjahresbesuch, ein Golftrip im Sommer oder das Ausklingenlassen einer Saison ist.


Übernachtung 3 & 4 – Hotel Budersand auf Sylt

Ich bin überwältigt und hätte nie gedacht, dass ich tolle Möglichkeit habe, in diesem Luxushotel zu nächtigen und  auch noch ein paar Runden Golf zu spielen. Vielleicht war es mein angedeuteter Schlafsack für die Nächte in der freien Natur, der das Hotelmanagement mitleidig beeindruckte oder einfach nur, weil ich mit einer coolen Aktion für eine tolle Sache überzeuge. Ich sage ganz herzlich DANKE dafür, dass Ihr mir die Möglichkeit gebt, sogar zwei Nächte bei Euch verbringen zu dürfen, obwohl Ihr Euch bereits stark sozial auf der Insel engagiert. Das ist sehr großzügig und rührt mich ungemein.

Ich freue mich auf jede der Unterkünfte und werde entsprechend berichten.
Bleibt fröhlich
Euer Dirk


Entspannter Luxus in heimischer Natur

BUDERSAND – Hotel – Golf & Spa – Sylt

Sylt/Hörnum – Luxus mit Herz an der Südspitze der Nordseeinsel: Mit unverdecktem Blick auf die Nordsee, umgeben vom ruhigen Leben am Hörnumer Yachthafen bietet das 5-Sterne-Superior Hotel Budersand seinen Gästen einen luxuriösen Ruhepol. Die 77 Zimmer zeichnen sich durch ihre offenen Schnitte und eigens angefertigte Einzelstücke aus. Der sorgfältige Blick für jedes Detail bildet den Herzschlag für die Ausstattung des Hauses und den persönlichen Service für unsere Gäste. Von der eigens durch Literaturkritikerin Elke Heidenreich bestückten Bibliothek, über prämierte Erlebnisse im Spa und auf dem Golfplatz, bis hin zu ausgezeichneten kulinarischen und kulturellen Events – der herzliche Service im Budersand lässt keine Urlaubswünsche offen.

Zwischen dem renaturierten Golfplatz und den naturgeschützten Dünen lässt die unaufgeregte Architektur durch zahlreiche Glasfronten und offene Innenhöfe Panoramablicke auf alle Facetten des Insellebens zu. In gedeckten Sylter Sandfarben findet die lokale Natur ihren Weg bis zum handgefertigten Mobiliar in jedem Zimmer. Während sich auf den Dächern vor den Glasfronten Strandhafer und Zedern von ihren besten Seiten zeigen, präsentieren sich erlesene Kunstwerke an den Innenwänden. Nicht nur auf den Zimmern, sondern im ganzen Hotel können Gäste Werke aus aller Welt bestaunen. Die Liebe zur Kultur ist fest im Budersand verankert, findet sich in der Vielfalt der saisonal wechselnden Pianisten in der hauseigenen Bar oder auch den sorgfältig gestalteten Events, wie dem jährlichen Literaturwochenende im November.

Kulinarik.budersand: Regionale Sterneküche trifft auf mediterrane Gemütlichkeit

Im Wechsel mit den Jahreszeiten präsentiert das Hotel sich auf allen Seiten seines kulinarischen und kulturellen Kalenders neu. So wartet im Frühjahr der Osterbrunch im Strönholt, während im Winter das KAI3 zu Heiligabend und Silvester festlicher Sterneküche feiert. In seinen drei hauseigenen Restaurants serviert das Budersand seinen Gästen eine kulinarische Bandbreite mit Einflüssen aus aller Welt, behält die Nordsee jedoch stets im Blick.
Unter dem Motto „Nordic Fusion“ serviert die Sterneküche des KAI3 unter der Regie von Chefkoch Felix Gabel aufwändige kulinarische Kunstwerke. Inspiriert von der Nordseeküste vor den Fenstern des Restaurants finden Küchenstile aus aller Welt eine neue Heimat im KAI3 und warten darauf, in sorgfältig inszenierten 5-Gang-Menüs entdeckt zu werden.
Wer „das Beste vom Land und aus dem Meer“ in ungezwungener und dennoch gehobener Atmosphäre genießen möchte, ist im Restaurant Strönholt, hoch über dem Hotel in den Dünen, an der richtigen Adresse. Egal, ob es um eine kleine Stärkung zum Mittag oder ein gehobenes Abendessen geht: Mit direkter Lage am Golfplatz bietet das Strönholt nicht nur die ganze Vielfalt seines kulinarischen Kalenders, sondern einen ebenso weitreichenden Panoramablick auf den Hörnumer Yachthafen, die Nordsee und das Budersand.
Doch auch mediterranes Klima hat seinen Platz im Sylter Süden gefunden: An der langen Holztafel der Vinothek.budersand können Gäste sowohl italienische Antipasti als auch
landestypische Grill-Gerichte entdecken, stets begleitet von der abgestimmten Weinauswahl des Budersand. In typisch südländischer Manier und dürfen die Abende so auch in großer Gesellschaft gern auch länger werden: Begleitet von täglich frisch gebackenem Brot und kaltgepresstem Olivenöl lädt die Zeit zwischen den Gängen auch zu später Stunde zu ausladenden Gesprächen ein.

Golf.budersand: Abschlag mit Auszeichnung – direkt an der Nordsee

Hinter dem Budersand erstreckt sich zwischen den Dünen mit über 70 Hektar der erste echte Links Course Golfplatz Deutschlands. Wo früher die ausufernden Betonflächen der ehemaligen Pidder-Lüng-Kasernen den Süden der Insel in tristes Grau hüllten, weht der Nordseewind heute über die renaturierte 18-Loch-Anlage, umgeben von heimischen Pflanzen mit unverdecktem Blick auf das Meer. Auf den 15 Spielbahnen herrschen die rauen Sylter Winde und bieten mit den harten Fairways eine besondere Herausforderung für neue und geübte Golf-Liebhaber. Durch die anspruchsvollen Kurse, beeinflusst durch das wechselhafte Inselwetter fällt der GC Budersand seit vielen Jahren auf: Auch 2023 gab es die erneute Auszeichnung zum beliebtesten Golfplatz Deutschlands von den GOLF JOURNAL Travel Awards.

Spa.budersand: Hautnahe Pflege trifft auf kostbare Inselnatur

Mit Panoramablick auf die Nordsee bietet das Spa.budersand zu allen Jahreszeiten Entspannung und Rundumpflege: Ob im Sommer auf der sonnigen Außenterrasse inmitten der Dünen oder im Winter in der finnischen Sauna. Neben meeresnaher Erholung warten in dem rund 1000 m² großen Spa-Bereich auch aktive Auszeiten abseits des Insel-Lebens. Neben dem 12,5 Meter langen und 6 Meter breitem Indoor-Pool empfängt die Gäste des Spa.budersand von morgens bis abends ein eigener Fitness-Raum mit modernen Geräten von Techno-Gym. Für die innere Ruhe nach dem Training hält das Spa-Team zahlreiche Behandlungen bereit, stets begleitet von dem heimischen Inselduft der Sylter Heckenrose und wohltuendem Thermalwasser in den Produkten des Budersand Private Label.

 

 

 

Keine Kommentare

Hinterlasse mir eine Nachricht

Unterstützer

Spendenaktion 2024